Hilfe zu Projektbereiche

Was ist ein Projektbereich?

Ein Projektbereich gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre Geschäftsidee mit externen Personen oder Partnern zu teilen, die dazu nicht in der GWD registriert sein müssen. Dies kann z.B. Ihre Bank, Ihr Steuerberater, ein Existenzgründungsberater oder auch ein Freund sein.

Wie nutze ich einen Projektbereich?

Über den Button "Projektbereich erstellen" legen Sie einen neuen Projektbereich an. In dem Formular legen Sie für den Projektbereich einen Namen fest und geben die E-Mail-Adresse der Person ein für die Sie den Projektbereich erstellen. Nach Eingabe des Betreffs können Sie noch eine Nachricht an den Empfänger verfassen und legen die Inhalte fest die dem Empfänger bereitgestellt werden.

Über die Gültigkeit legen Sie ein Datum fest bis zu dem der Empfänger die Inhalte einsehen kann. Das angezeigte Passwort müssen Sie aus Sicherheitsgründen separat an den Empfänger senden. Beispielsweise per SMS. Wenn Sie Ihre Eingaben abgeschlossen haben und auf den Speichern Button klicken, wird dem Empfänger die an gezeigte URL zusammen mit Ihrer Nachricht per E-Mail zugesendet.

Sie können auch einen bestehenden Projektbereich bearbeiten und die Informationen nochmals an den Empfänger senden oder ein neues Passwort vergeben.

Welchen Stand haben die Inhalte eines Projektbereichs?

Die Inhalte in einem Projektbereich werden zum Zeitpunkt der Erstellung des Projektbereichs, als Kopie des aktuellen Stands generiert und nach Ablauf des Gültigkeitsdatums automatisch gesperrt. Sie können den Zugriff auf einen Projektbereich jederzeit manuell verlängern oder diesen löschen.

Bitte beachten Sie: wenn Sie nach dem Erstellen eines Projektbereichs in Ihrem Projekt weiterarbeiten, werden diese Änderungen nicht in bereits erstellte Projektbereiche übernommen, d.h. die daten des Projektbereichs umfassen eine Kopie zum Zeitpunkt der Erstellung des Projektbereichs.

Welche Informationen erhält der Empfänger beim Versenden eines Projektbereichs?

Die E-Mail an den Empfänger enthält folgende Daten:

  • einen allgemeinen Text zur Information für den Empfänger
  • Ihren Namen und den Namen des Projektbereichs
  • Ihre persönliche Nachricht an den Empfänger
  • die URL zu dem Projektbereich und den von Ihnen freigegebenen Inhalte

Der Empfänger kann erst nach öffnen der URL und Eingabe des Passworts die von Ihnen freigegebenen Inhalte sehen.

Wie versende ich das Passwort?

Aus Sicherheitsgründen versenden wir über die GWD keine Passwörter an Empfänger eines Projektbereichs. Um dem Empfänger das Passwort mitzuteilen, empfehlen wir Ihnen dieses per SMS zu versenden oder dem Empfänger telefonisch mitzuteilen.

Sie können das Passwort auch nachträglich jederzeit ändern und erneut an den Empfänger senden.