Hilfe zu Dokumente

Welche Dokumente gehören zum Businessplan?

Beachten Sie, welche Daten in den Anhang eines Businessplanes gehören und welche in den Hauptteil. Vermeiden Sei dabei Wiederholungen. Fügen Sie aber diese Unterlagen Ihrem Businessplan bei, die für das Verstehen Ihrer Geschäftsidee notwendig sind.

1. Planungsrechnungen

Hier sollten Sie alle ergänzenden Berechnungen zur Verfügung stellen, die es dem Leser ermöglichen, Ihre Planungen nachzuvollziehen.

2. Planungsgrundlagen

Sollte Ihrer Geschäftsidee eine Erfindung zu Grunde liegen, dann sollten Sie die technischen Eigenschaften, Produktbezeichnungen und Informationen zur Produktion ergänzen.

3. Verträge und Vertragsentwürfe

Neben Verträgen oder Vertragsentwürfen können Sie auch Angebote anfügen, die Sie bereits von Lieferanten und Dienstleistern eingeholt haben. Hierdurch ist es dem Leser möglich, die Kosten besser einzuschätzen.

4. Nachweise zur Unternehmerperson

Im Mittelpunkt steht der Lebenslauf des Unternehmers/der Unternehmerin. Beschränken Sie sich dabei auf die wichtigsten Punkte, wie Ihren beruflichen Werdegang oder die letzte Station Ihrer schulischen Laufbahn. Ergänzen Sie einige Stichpunkte, damit der Leser weiß, welche Erfahrungen Sie in die Neugründung mitbringen.

Zum Lebenslauf dazu gehören wichtige Dokumente wie Zeugnisse, Meisterbriefe oder andere schriftliche Nachweise für Fortbildungen und Qualifikationen.

Fügen Sie folgende Dokumente an den Businessplan an (die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da die notwendigen Inhalte von Gründung zu Gründung stark variieren).

  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Qualifikationen / Zertifikate
  • Gesellschaftsvertrag bei Teamgründungen
  • Kopie der Gewerbeanmeldung oder der Anmeldung beim Finanzamt (Freiberufler)
  • Genehmigungsnachweise wie z.B. Betriebserlaubnisse, Konzessionen, Bestätigung der Eintragung in die Handwerksrolle, Approbationsurkunde, Erlaubnisse zur Ausübung, usw.
  • Fachkundige Stellungnahme einer fachkundigen Stelle
  • Jahresabschlüsse z.B. bei Unternehmensübernahmen, -Expansionen
  • Franchise-Verträge bei Franchise-Gründungen
  • Anerkennung des Finanzamtes einer freiberuflichen Tätigkeit

5. Marketing

Falls vorhanden, dann fügen Sie Ihre Firmenpräsentation, Werbeflyer oder sonstige Unterlagen, die Ihr Produkt oder Dienstleistung beschreiben bei.

Welche Dokumenttypen kann ich nutzen? 

Grundsätzlich können Sie (fast) jedes beliebige Dokumentenformat in die Dokumentenablage Ihres Businessplan laden. Wir empfehlen Ihnen aber Standardformate zu verwenden, wie PDF oder PNG, damit diese auch von Ihren Lesern geöffnet werden können. Besonders bei Banken oder Behörden sollten Sie auf Sonderformate verzichten, da diese häufig hohe Sicherheitsanforderungen haben um Dokumente zu empfangen oder zu öffnen.